Magen-Darm-Probleme

 

Jeder Mensch hat im Leben schon Erfahrungen mit Beschwerden im Magen-Darm-Trakt gemacht.

Es kann sich um kurzfristige Symptome handeln. Bei mehreren Millionen Menschen in Deutschland handelt es sich um langfristige Magen-Darm-Beschwerden, die das Wohlbefinden und die Lebensqualität mehr oder weniger stark einschränken.

 

Leiden auch Sie unter folgenden Symptomen?

  • Völlegefühl und Blähungen nach dem Essen.
  • Verstopfung oder flüssiger Stuhlgang, vielleicht sogar im Wechsel.
  • Bauchschmerzen oder Bauchkrämpfe nach dem Essen.
  • Ständige Müdigkeit nach der Nahrungsaufnahme.
  • Sodbrennen
  • Appetitlosigkeit

 

Was kann die Ursache sein?

Magen-Darm-Beschwerden können verschiedene Ursachen zugrunde liegen.

Bei den meisten Menschen spielen Ernährung, Lebensrhythmus, Lifestyle, Stress und Sorgen eine große Rolle.

Oft genügen schon kleine Veränderungen im Alltag, um wieder ein „besseres Bauchgefühl“ zu bekommen.

Tritt keine Besserung ein, können auch chronisch-entzündliche Prozesse oder ernstere Erkrankungen die Ursache sein. Diese gehören durch einen Arzt abgeklärt und behandelt.

Begleitend kann ich Sie auch in diesen Bereichen naturheilkundlich unterstützen.

 

Das Mikrobiom hat einen großen Einfluss auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit.

Der Darm hat neben der Aufgabe der Verdauung auch einen großen Einfluss auf Ihr Immunsystem.

Damit dieses komplexe System gut funktioniert ist eine gesunde Darmflora extrem wichtig. Das Mikrobiom bezeichnet die Gesamtheit aller Mikroorganismen des Menschen.

Der Großteil davon befindet sich im Darm. Das “Darmmikrobiom” besteht aus einer Vielzahl an Bakterienarten, die von Mensch zu Mensch komplett unterschiedlich sein können.

Ernährung, Bewegung, sowie der Lebensstil sind ausschlaggebend für eine gesunde Darmflora. Kommt das Darmmikrobiom aus dem Gleichgewicht, kann das zu Entzündungen und Krankheiten führen.

 

Wie kann ich Sie bei Ihren Magen-Darm-Beschwerden unterstützen?

In einer ausführlichen Anamnese nehme ich mir für sie Zeit, um der Ursache für Ihre Magen-Darm-Beschwerden auf den Grund zu gehen.

Anschließend erstelle ich für Sie einen Therapieplan, der zu Ihnen und Ihrem Leben passt und für Sie umsetzbar ist. Aus meinen vielen Therapiemöglichkeiten wähle ich dazu die passende für Sie aus.

 

Oft bewirken schon kleine Schritte eine Veränderung.

Veränderungen der Gewohnheiten dürfen sich nach und nach einstellen.

Ich möchte Ihnen Werkzeuge für Ihr Wohlbefinden an die Hand geben, damit Sie auch langfristig Ihrem Körper wieder vertrauen können und sich um ihr „Bauchgefühl“ selber kümmern können.


Vereinbaren Sie dazu gerne ein kostenfreies Erstgespräch