„Atem ist Leben.“


Der Atem ist unser ständiger Begleiter durch das Leben. Ohne Atem gibt es kein Leben.

Meistens sind wir uns der Atmung nicht bewusst. Erst wenn er nicht mehr reibungslos funktioniert, nehmen wir ihn wahr.

Der Atem ist die Brücke zwischen Körper und Geist.

Durch Wahrnehmung des Atems und achtsamen, liebevollen Atemübungen können Sie wieder zur Ruhe kommen und mehr inneren Frieden und Gelassenheit entwickeln.

Bei Atemwegserkrankungen ist es sehr hilfreich, sich mit dem Atem vertraut zu machen. Achtsame Atemtechniken ermöglichen es Ihnen, die Atmung zu verbessern und in schwierigen Situationen mehr Ruhe zu bewahren.

 

Bewusster Atemfluss und spezielle Atemtechniken fördern die Einheit und Gesundheit von Geist und Körper.