Top
 

Philosophie

philosophie

„Die Praxis des Yoga umfasst Körper, Geist und Seele. Sie trägt immer Früchte und gibt jedem Übenden, was er sucht.“

Sri T. Krishnamacharya (1888-1989)


Yoga ist ein ganzheitlicher Übungsweg, der Körper, Geist und Seele berührt und harmonisch miteinander verbindet.

Ich unterrichte Hatha-Yoga in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya in Verbindung mit Elementen der Svastha-Yogatherapie und den neuesten Erkenntnissen der westlichen Medizin.

Achtsame Körperübungen werden in Verbindung mit dem Fluss des Atems ausgeführt. Auch Atemübungen, Meditation und Entspannungsphasen sind Bestandteil der Praxis.

Jeder Mensch ist ein Individuum mit seinen Eigenschaften, Bedürfnissen, Möglichkeiten und Lebensumständen. Daher kann Yoga kein  starres Konzept sein, das für jeden gleich ist.

Yoga kann unabhängig vom Alter und der Konstitution geübt werden. Die einzelnen Übungen können durch eine Vielzahl von Varianten an den Übenden angepasst werden.


„Nicht der Mensch passt sich dem Yoga an, sondern der Yoga dem einzelnen Menschen.“

Sri T. Krishnamacharya (1888-1989)


Es ist mir ein großes Anliegen, Yoga in seiner Gesamtheit zu vermitteln.

Traditionelles Wissen wird mit den veränderten Lebensbedingungen unserer Zeit verbunden.

Warum Yoga

tradition

Wohin kommt man durch Yoga?

 

Man hat sich von sich selbst entfernt und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles.

T.K.V Desikachar

 

Yoga ist ein Weg der Selbsterfahrung, der das körperliche und seelische Wohlbefinden steigert.

Körperübungen, Atemübungen, Meditation und Entspannung lassen den Geist zur Ruhe kommen und schaffen die Basis dafür, wieder bei sich selbst anzukommen.

Eigene Grenzen werden wahrgenommen und achtsam Schritt für Schritt erweitert.

 

Durch diesen ganzheitlichen Weg entsteht

  • mehr Ruhe, Gelassenheit und innerer Frieden,
  • mehr Stabilität und Gleichgewicht im Alltag,
  • besserer Umgang mit Stress und schwierigen Lebenssituationen,
  • mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft,
  • mehr Lebensfreude und Wohlbefinden.

Über mich

Gudrun Sowa

Yogalehrerin BDY/EYU

Yoga ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil meines Lebens. Bereits mein erster Kontakt mit Yoga hat mich sehr berührt und ich konnte die wohltuende Wirkung auf Körper und Geist deutlich spüren. Seither haben sich viele positive Veränderungen eingestellt.

Mit  Freude gebe ich  dieses wunderbare „Werkzeug“ an andere Menschen weiter.

Ich unterrichte Yoga in Verbindung mit meinen fundierten medizinischen Kenntnissen, um Sie in Ihrer Praxis individuell zu unterstützen.

 

Aus- und Weiterbildungen:

Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin

Ausbildung zur Yogalehrerin an der VISION yoga mandiram in München (4 Jahre), anerkannt vom Bund deutscher Yogalehrenden und der europäischen Yogaunion.

Svashtha -Yoga -Therapie- Ausbildung ( 3 Jahre ) bei Dr. Günter Niessen (Orthopäde/ Yogalehrer BDY) und Ganesh Mohan (Arzt für Ayurveda und Medizin)

Yogic Mindfulness – The Essence of Yoga bei Indra und Ganesh Mohan

Fortbildungen: Yoga in der Schwangerschaft, Yoga und der Beckenboden, Yoga für Frauen und viele mehr.

Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Multiple Sklerose.

Zusammenarbeit mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Niederbayern

Freiberufliche Mitarbeiterin  der Psychosomatischen Klinik Südostbayern

gudrun

Gruppenkurse

gruppe

Yoga soll jeden Menschen persönlich erreichen. Daher findet der Unterricht in  Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern statt.

Dieser Rahmen ermöglicht es mir, auf jeden einzelnen Teilnehmer einzugehen und ihn zu unterstützen.

In ruhiger und entspannter Atmosphäre wird es ermöglicht, bei sich selbst anzukommen und den Alltag hinter sich zu lassen.

Die Kurse sind zertifiziert und werden gem. § 20 SGV von den gesetzlichen Krankenkassen  gefördert.

Einzelunterricht

Sie möchten eine persönliche Yogapraxis?

Im Einzelunterricht gehe ich ganz gezielt und individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anliegen ein.

Vielleicht möchten sie einfach nur regelmäßig zuhause Yoga üben, oder bei körperlichen und mentalen Problemen unterstützt werden.

Es wird für Sie eine persönliche Übungsreihe erstellt, die zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Die Praxis wird zusammen eingeübt, damit Sie diese dann selbständig zuhause durchführen können.

 

Dauer: 60 Minuten

Kosten: € 70

einzelunterricht